FoodCamp Bonn 2014 Recap: echt frische Veranstaltung

Am Samstag fand in Bonn das FoodCamp statt. In Kooperation mit Chefkoch.de und dem Bonner Kochatelier hat Karin mal etwas völlig Neues probiert und die Aufregung war bei Ihr auch nicht zu übersehen. 😉

Nachdem sich die Organisatoren kurz vorgestellt hatten, ging es direkt rein in die Sessions, die von Food Fotografie, Reiseblogs, Trüffeln über vegane Ernährung bis hin zu Koch-Start-Ups gingen.

Das Tool zur Erkennung von Bilderklau findet Ihr übrigens hier.

Session Food Fotografie von Sirid

Eines meiner Highlights war die Koch-Session mit Klaus, bei der man auch mit zwei linken Händen mitmachen konnte und gleichzeitig die Teilnehmer noch besser kennenlernen konnte.

Kochen mit Klaus Velten

Das selbst vorbereitete Essen traf bei den knapp 60 Teilnehmern auf große Zustimmung. Natürlich stammte auch das Dessert aus Eigenregie. Die Backschwestern, die Küchenmamsell, Mit-Esser und viele weitere Foodcampler hatten bereits vorab viele leckere Süßigkeiten gezaubert. Cakepops auf dem Foodcamp Ich war vorher schon auf einigen BarCamps. Das FoodCamp war aber mal etwas Neues und irgendwie besonders. Nicht nur die Zutaten, sondern auch die Teilnehmer haben einen frisch-fröhlichen Eindruck gemacht.

Danke an die Veranstalterin und die Sponsoren. Bis zum nächsten Mal! 😉

Kochen mit Klaus Velten

2 Kommentar

Schreibe einen Kommentar